Vorsorgeuntersuchungen



Viele Erkrankungen können heutzutage nicht nur rechtzeitig festgestellt, sondern durch die moderne Medizin auch komplett geheilt werden.

 

Gerade durch die Vorsorgeuntersuchungen sind die häufigsten Krebserkrankungen gut erkennbar.
Um Erkrankungen frühzeitig feststellen zu können, sollte einmal im Jahr eine Vorsorgeuntersuchung durchgeführt werden. Die Kosten dafür übernehmen die Krankenkassen.

Folgende Leistungen sind Bestandteil der jährlichen Krebsvorsorge:

  • Messung des Blutdruckes,
  • Untersuchung der Schamlippen, der Scheide und des Muttermundes
  • Abstrichentnahme zur Zellgewinnung vom Muttermund und aus dem Gebärmutterhalskanal mit nachfolgender mikroskopischer Untersuchung der Zellen
  • Tastuntersuchung der Gebärmutter und der Eierstöcke, der Brüste und der Achselhöhlen ab dem 30. Lebensjahr, des Enddarmes ab dem 45. Lebensjahr

Unser Angebot „Krebsvorsorge plus“ ermöglicht es die Früherkennung von Krankheiten noch wirksamer zu praktizieren und damit dem
Bedürfnis vieler Frauen nach grösstmöglicher Sicherheit zu entsprechen. Deshalb bieten wir Ihnen über die von den gesetzlichen
Krankenkassen bezahlte Grundversorgung hinaus medizinisch sinnvolle Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL) an.